|

César-Franck-Gesellschaft e.V.

Internationale Vereinigung


º

Am Samstag, dem 17. November 2007, findet um 19.00 Uhr im Kammermusiksaal der Kölner Musikhochschule unter dem Titel “Erinnerungen an Aachen” ein Benefizkonzert mit dem Pianisten Heribert Koch statt.

Koch, der das Konzert auch moderieren wird, spielt neben Kompositionen von Franz Liszt und anderen auch ein Frühwerk César Francks, das lange Zeit als verschollen galt: die Souvenirs d’Aix-la-Capelle. Der Pianist hatte die Noten dieses Stücks, von dem bisher nur der Titel bekannt war, im vergangenen Jahr nach mühsamen musikwissenschaftlichen Recherchen aufspüren können.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Spenden zugunsten der Hochschulbibliothek werden erbeten.

48256 mal aufgerufen von 16185 Besuchern

|

Sie müssen hier registriert sein.